Die Klasse 8a erneut nicht zu besiegen!

M. Hartmann Allgemein Leave a Comment

Das Fußball – Turnier der 7. und 8. Klassen konnte erneut von der „Sportklasse der Schule“ gewonnen werden. Bereits in den ersten Jahren an der Renataschule konnte das „A-Team“ viele sportliche Erfolge feiern. In diesem Jahr kam der Fußball-Cup hinzu.

In der Gruppe A spielten die siebten Klassen gegeneinander. Am Ende konnte die von Julian Gert angeführte 7d jubeln – als Gruppensieger qualifizierte sich die Klasse von Frau Leseberg für das Halbfinale. Auf dem zweiten Platz landete die 7c.

In der Dreiergruppe des achten Jahrgangs dominierte die 8b.  welche sich mit 6 Punkten und 3:1 Toren für die nächste Runde qualifizierte. Zu diesem Zeitpunkt musste davon ausgegangen werden, dass das „Fußball-Starensemble“ um Ege, Cedrik, Alpay, Yusuf und Lirind das Turnier gewinnen wird. Als Gruppenzweiter ebenfalls im Halbfinale: die Klasse 8a.

Im Halbfinale konnte sich die 8a gegen die 7d mit 2:1 durchsetzen. Im zweiten Halbfinale musste das Neunmeterschießen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Also traten jeweils zwei Jungen und ein Mädchen vom Punkt gegeneinander an. Durch das Tor von Larissa Latzke konnte die 7c ins Finale einziehen. Die Klassen 8b und 7d teilten sich den gemeinsamen 3. Platz.

Im Finale hielt Samet aus der 8a erst einen Elfmeter, später konnte Mahdy mit dem 2:0 alle Zweifel über den Turniersieg ausräumen.

Kommentar verfassen