Schülerfirma SCHPUD erhält Siegel „Klasse Unternehmen“

M. Mademann Allgemein Leave a Comment

Seit Beginn des Schuljahres haben sich engagierte Schülerinnen und Schüler in der Ideenwerkstatt-AG bei Frau Mademann mit innovativen Ideen rund um die Schule beschäftigt. Die Wichtigkeit von nachhaltigem Handeln sowie unterschiedliche Geschäftsformen für Schülerfirmen wurden intensiv diskutiert. Mit Unterstützung von Fachberatern des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung einigten sich die 9. und 10. Klässler*innen auf die Gründung einer nachhaltigen Schülerfirma als Genossenschaft. So entstand SCHPUD – die Schülergenossenschaft der Renataschule.

In den Sommerferien wird ein Kellerraum hergerichtet und die Firma kann mit dem Verkauf fair gehandelter Produkte starten. Außerdem wird ein Geschirrverleih für Feste und Feiern seine Arbeit aufnehmen.

Jede und jeder kann Genossenschaftsmitglied werden. Wir freuen uns sehr, wenn Sie und ihr uns unterstützt. Erwachsene sind mit 10€, Schüler mit 5€ als Genossenschaftsanteil dabei. Erreichen kann man uns unter: SCHPUD@renata-rs.de

 

Für die Firmengründung und die innovativen Ideen trotz der Covid-Pandemie und den damit verbundenen Schwierigkeiten, erhielt SCHPUD das Siegel „Klasse Unternehmen“ und hat nun die Chance auf Sach- bzw. Geldpreise.

Anteilantrag Erwachsene

Anteilantrag Schüler

Digitale Ideen-Expo 2021

M. Mademann Allgemein, MINT Leave a Comment

Leider konnte auch in diesem Jahr die Ideen-Expo nur in digitaler Form stattfinden. Viele Unternehmen und Bildungsträger stellten sich vor und berieten im Bereich der MINT-Ausbildungsmöglichkeiten.

Der WPK-MINT des 8.Jahrgangs informierte sich ganz individuell über Möglichkeiten für Praktika und Ausbildungen. Teilweise nahmen die Jugendlichen an Chats teil oder schauten sich auf der „Bühne“ Präsentationen oder Diskussionsrunden an.

Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder real auf die Ideen-Expo gehen können!

Technikunterricht Profil 9

M. Mademann Allgemein Leave a Comment

Die Renataschule hat das Glück, Baukästen der Serie LEGO Spike zu besitzen. Mit diesen Bausätzen können beispielsweise Fahrzeuge gebaut werden, die mit Sensoren und Motoren ausgestattet sind. Dazu werden dann Programme geschrieben, mit denen die Fahrzeuge gesteuert werden. Der Profilkurs Technik 9 von Herrn Behnke und Herrn Kiel hat im ersten Projekt einen Hüpfer gebaut, bei dem die Beine individualisiert wurden und ein Programm dazu geschrieben wurde. Die Hüpfer sind dann in einem Rennen gegeneinander angetreten .

Im 2ten Projekt wurde ein Fahrzeug gebaut, welches durch Distanzsensoren Hindernissen automatisch ausweicht, ähnlich wie es die weit verbreiteten selbst fahrenden Saugroboter tun. Die Schüler, wie auch die Lehrkräfte hatten bei der lehrreichen Einheit sehr viel Spaß!

„Wer reitet so spät durch Nacht und Wind…“

Renataschule Allgemein, Die Schule Leave a Comment

Die 7a hat sich in den letzten Wochen ausführlich mit dem Thema „Balladen“ auseinandergesetzt. Bereits im Szenario B arbeiteten die Schüler/innen an Lapbooks zu einer Ballade ihrer Wahl. Wie ist die Ballade aufgebaut? Was erfährt man über die Hauptfigur? Welchen historischen Hintergrund hat die Ballade und was kann man über ihren Autor erfahren?

In den letzten Tagen wurden die Klappbücher als Hausaufgabe beendet. Die Balladen- Lapbooks von Joel Z. und Liya S. waren besonders fantasievoll und informativ gestaltet.

Honigernte mit dem 5. Jahrgang

Julia Leseberg Die Schule, MINT, Umweltschule Leave a Comment

Wie kommt der Honig aus der Wabe ins Glas???

Die Klassen von Frau Reuter und Herrn Kleemann haben sich damit genau beschäftigt:

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst werden die gut gefüllten Waben aus den „Zargen“ geholt.

Anschließend der Wachsdeckel auf den Waben vorsichtig mit der „Entdeckelungsgabel“ entfernt,

Zum Schluss wird der süße Honig herausgeschleudert und fließt doppelt gesiebt in den Eimer.

Am Freitag in der ersten großen Pause wird der frische Honig in der Pausenhalle verkauft!

Julia Leseberg Allgemein Leave a Comment

Honigverkauf

 

Warum? weil Honig lecker und gesund ist
Wann?  am Freitag in der 1. großen Pause
Wo?    bei Sonnenschein auf dem Schulhof/bei Regen in der Pausenhalle
Was?   Renata-Honig von den schuleigenen Bienen
       großes Glas 5 Euro / kleines Glas 2,50 Euro




Honigernte im Mai/Juni 2021

Julia Leseberg Umweltschule Leave a Comment

Erst die Waben "entdeckelt" und anschließend der Honig "herausgeschleudert".

Waben entdeckeln und anschließend schleudern.

Während die 10. KlässlerInnen sich durch ihre Abschlussarbeiten kämpften, wurde in der Schulimkerei der erste Honig des Jahres geerntet! Maximiliane und Aja und weitere Schülerinnen der Notbetreuung brachten das flüssige Gold mit Feingefühl und Muskelkraft aus der Wabe in den Topf. Nach einer Woche des regelmäßigen Rührens ist der Raps- und Frühjahrshonig nun in Gläser abgefüllt und wartet darauf gegessen zu werden!

Meldet euch bei Frau Dieker oder Frau Leseberg.

Hochbeetbau im Strebergarten

Julia Leseberg Allgemein Leave a Comment

Die Renataschule erhielt eine großzügige Spende von der Stadt Hildesheim: vier Hochbeetbausätze!

Am vergangenen Mittwoch bauten der WPK Technik und der WPK Natur Klasse 7 unter der Leitung von Herrn Kiel und Frau Leseberg im Strebergarten drei dieser Hochbeete auf. Mit viel Wetterglück wurden kleine Fundamente gelegt, Dämmfolien zugeschnitten und eingetackert, Verstärkungen angebracht und Holzlasuren aufgetragen.

Abschließend wurde die schichtweise Füllung aus Strauchschnitt, Grassoden, Pferdemist, Kompost und Erde eingelagert. In der kommenden Woche wird die Arbeit im Strebergarten fortgesetzt, in der Hoffnung noch in diesem Sommer eine reiche Ernte zu erhalten.