War das der beste Schulsieger aller Zeiten?

M. Hartmann Allgemein Leave a Comment

Das Jahr 2018 fand heute seinen sportlichen Höhepunkt an der Renataschule. Fußballturnier, Renata-Cup 2018, der Sieger durfte sich mit den Lehrern messen. Es war ein sehr emotionaler Tag mit vielen fußballerischen Höhepunkten.

Das Turnier begann mit der Gruppe A. Die Klassen 9a und 9b trennten sich am Ende leistungsgerecht 2:2. Anschließend begann der Triumphzug der 9c. Die Klasse von Frau Schreyer wurde im Vorfeld schon hoch gehandelt. Mahdy Kawar und Murat Donma führten ihre Klasse bis ins Finale. Murat Donma erzielte gemeinsam mit Alex Koch aus der 10b die meisten Tore (5). Als zweiter qualifizierte sich die Klasse 9a für das Halbfinale.

In der Gruppe B dominierte die 10a. Seit vier Jahren träumen die Fußballer dieser Klasse davon, den Renata-Cup zu gewinnen und sich mit den Lehrern zu messen. Mit 9 Punkten und 9:0 Toren setzte sich die Augustin-Klasse souverän durch. Auf dem zweiten Platz folgte die 10b.

Das erste Halbfinale bestritten die 9c und die 10b. Leider musste die 10b aus gesundheitlichen Gründen auf ihre Top-Frau Irem Sönmez verzichten. Mit zwei Toren in der Vorrunde hatte sie maßgeblichen Anteil am Weiterkommen. Gute Besserung, liebe Irem!

Mahdy und Murat drehten in diesem Halbfinale auf und erzielten die 3 Tore. Alex Koch konnte zwar noch verkürzen, doch den Sieg ließ sich die 9c nicht mehr nehmen: FINALE!

Das zweite Halbfinale war geprägt von Emotionen und Dynamik. Es ging rauf und runter. Enes Urkac brachte die ganz in rot gekleidete und vom Rest der Klasse frenetisch angefeuerte 10a in Führung. Nach einem Ballverlust konnte Ege Baser ausgleichen. Bei diesem Spielstand blieb es – Neunmeterschießen. Hier wurde eine neue Heldin/ Fußballerin geboren. Enes Urkac und Cedrik Karwane scheiterten zunächst. Lucy Chikhi war die nächste. Sie legte sich mutig den Ball auf den Punkt, nahm Anlauf und drosch den Ball ins Netz. Riesenjubel bei der 10a, Unverständnis bei der 9a:“Hat sie nicht gemacht…?“ Ege Baser konnte ausgleichen, sodass Kadir Öztav alles in der eigenen Hand bzw. auf dem eigenen Fuß hatte. Der VfV06-Kicker zeigte keine Nerven und erzielte das entscheidende Tor. Im Finale hieß es also: 10a gegen 9c. Die beiden besten Mannschaften am heutigen Tag.

Das Finale endete 1:1. Kadir Öztav und Mahdy Kawar trafen. Also ging es wieder ins Neunmeterschießen. Wie schon während des ganzen Turniers hielt Olgac Deniz nahezu alles, was auf seinen Kasten kam. Die Türkei braucht sicherlich noch einen guten Keeper, damit es mit einer Qualifikation für ein großes Turnier mal wieder klappt…. Auch beim Neunmeterschießen konnte Olgac beide Schüsse abwehren. Weil Kadir und Enes so eiskalt trafen, stand der Schulsieger fest!! Die Klasse 10a – ihr wart wirklich richtig gut!

 

Im anschließenden Spiel gegen die Lehrerauswahl stellten sie ihr Können erneut unter Beweis. Enes Urkac erzielte zwei Tore durch wunderschöne Distanzschüsse. Daniel Kleemann im Tor war chancenlos. Noch in der ersten Halbzeit konnten die Lehrer ein kleines Lebenszeichen von sich geben. Abdullah Celik schaffte es, Olgac Deniz, diesen Hexer im Tor, zu überwinden. 2:1 – Seitenwechsel.

Nun schwanden die Kräfte bei der 10a. Die Lehrer konnten zurückschlagen und am Ende glücklich mit 4:2 gewinnen. Aber liebe 10a: Ihr wart sensationell!! Spielerisch und auch was die Unterstützung auf den Rängen anging!! Großes Kompliment – ihr seit ein würdiger Schulsieger!!

Achso: Die Klassen von Herrn Porsche und Herrn Franz waren auch dabei und hatten Spaß!

Weiter geht es dann schon am 11.01.19. Die Schulmannschaft der Renataschule tritt in Alfeld beim Fagus-Cup an.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.