Skifreizeit an der Renataschule

J. Rose Sportfreundliche Schule Leave a Comment

Nach vielen Jahren Pause gibt es nun endlich wieder eine Skifreizeit an der Renataschule!
In der vergangenen Woche fuhren 26 Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 7-10 mit Frau Menzel, Herr Görgens und Frau Rose nach Inzell zum alpinen Skifahren. Gemeinsam mit der Schiller-Oberschule Sarstedt startete die Busfahrt früh am Montagmorgen in Richtung Alpen. Pünktlich zum Abendessen war die Gruppe im Hotel. Anschließend fand direkt vor Ort die Skianprobe statt.
In den insgesamt vier Skitagen konnten die Schüler in den Skikursen sowohl erste Erfahrungen auf den Skiern sammeln, als auch ihre bisherigen Fähigkeiten vertiefen. Für viele Schüler war es der erste Ausflug in die Alpen, sie waren sehr beeindruckt von der Natur vor Ort. Nach einem Regentag folgten zwei traumhafte Skitage bei herrlichem Sonnenschein und am letzten Tag gab es dann sogar Neuschnee.
Aufgrund der schnellen Fortschritte beim Erlernen des Skifahrens waren die Schüler höchst motiviert und mit viel Spaß bei der Sache.
Wir hoffen, dass sich die Skifreizeit an der Renataschule etabliert und noch viele weitere Schüler diese tollen Erlebnisse machen können!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.