Skifreizeit 2018

A. Schöneborn Allgemein, Die Schule, Sportfreundliche Schule Leave a Comment

Wie bereits die letzten Jahre, wurde auch dieses Jahr wieder eine Skifreizeit veranstaltet. Am Montag, den 05.02.2018 sind einige Wintersportbegeisterte Schüler und Schülerinnen vom 7-10 Jahrgang der Renataschule und der Schiller-Oberschule Sarstedt nach Bayern aufgebrochen.
Nach 10 Stunden Fahrt, inklusive Pausen, erreichten wir um ca. 16:00 Uhr unser schöngelegenes Hotel im Reit im Winkl. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, sind wir zum Skiverleih gegangen. Um 18:30 Uhr gab es Abendbrot, danach hatten wir noch bis 21:30 Uhr Freizeit und ab 22:00 Uhr war Nachtruhe angesagt.
Um möglichst viel Zeit auf der Piste zu verbringen, gab es um 7:30 Uhr Frühstück, danach hatten wir bis 8:40 Uhr Zeit unsere Skibekleidung anzuziehen und uns fertig zu machen. Um 8:50 Uhr kam dann unser Bus, der uns zur Talstation Seegatterl/Winkelmoosalm gebracht hat, worauf wir dann mit der Gondel auf 1100m in das Skigebiet Winkelmoosalm/Steinplatte gefahren sind. Oben angekommen sind wir zu unserem Skilehrer und in unsere Gruppe gegangen.
Am Mittwoch haben wir abends noch ein sogenanntes Bergfest gefeiert, wo wir viele lustige Spiele gespielt haben.
Am Freitag, unserem letzten Tag, nahmen wir unsere Koffer mit zum Frühstück, da unsere Zimmer wieder vermietet wurden. Danach sind wir wieder ins Skigebiet gefahren. Ab 9:30 Uhr war jede Gruppe wieder mit ihren zugeteilten Skilehrern unterwegs und haben verschiedene Übungen wiederholt und verbessert, die wir die letzten Tage erlernt haben, zwischendurch haben wir immer wieder Aufgaben einer geplanten Skirally gelöst. Um 14:00 Uhr haben sich dann alle Gruppen auf der Piste zusammen gefunden, um die übrigen Aufgaben der Rally zu meistern.
So gegen 15:30 Uhr waren wir wieder im Hotel, wo wir uns umgezogen haben und unser Gepäck zum Bus gebracht haben, um unsere Rückreise anzutreten.
Gegen 2:00 Uhr Samstagnacht kamen wir an der Renataschule an und verabschiedeten uns von den Schülern der Oberschule und den Lehrern.
Die ganze Woche über hatten wir perfektes Wetter zum Skifahren gehabt, viel Sonne und Schnee, es war traumhaft.
Auch wenn fast jeder das eine oder andere mal hingefallen ist, es den ein oder anderen Unfalls und kleinere Verletzungen gab, war die Skifreizeit im Jahr 2018 wieder ein voller Erfolg gewesen und hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet.

von Johanna Stolte und Kirsty Simmert

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.