Renata goes charity

A. Schöneborn Allgemein Leave a Comment

Vom 12.12. bis 14.12.2017 fand das Charityprojekt für die Partnerschule in Iambi/Tansania statt. Hier lernten freiwillige Schülerinnen und Schüler aus den 7ten und 8ten Klassen am ersten Tag mehr über das Land und deren Kultur kennen. Am nächsten Tag wurden alle gesammelten Informationen auf ein Plakat übertragen und im Anschluss kochten alle 15 TeilnehmerInnen Ugali (ein Maisbrei), Chapati (ein Fladenbrot), Maharagwe (ein Bohneneintopf mit Tomaten) und ein Kokos-Curry-Huhn, was typische Gerichte aus Tansania sind. Schlussendlich wurden am dritten Tag alle Spenden sortiert, gelistet und verpackt für ihre lange Reise.

(Laura Schröder, Fotos: Björn Stöckemann)

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.